PRESSE

PRESSESTIMMEN

„Mit ihrer Performance „Four Spells“ versuchte sie am Freitag ihre Identität als Musikerin mit der als Tänzerin Pilmaiquen zusammenzuführen. Die Salzburgerin ist ebenfalls ausgebildete Tänzerin. Alle Texte stammen aus der Feder von Nigrita und es scheint, als haben sie seit den Mellowbeats-Zeiten noch etwas mehr an Tiefe dazu gewonnen. Zusammen mit fünf Tänzern und fünf Musikern entführte sie das Publikum auf eine Reise durch zeitgenössischen Tanz und nachdenkliche Klänge. Die Begeisterung der Zuschauer war so groß, dass man den Jubel noch bis auf die Straße vor dem Caritas Lager hören konnte.“
Volksblatt.at – 16.9.2017

„(…) Maria-Pilmaiquén Jenny, genannt Nigrita. Die zeigt auf ihrer aktuellen Tour den Isländern, wo die Szene in unseren Breiten den Sound herholt.“
Heinz Bayer Salzburger Nachrichten – 19.4.2016

„NIGRITA & THE MELLOWBEATS gehören schon lange nicht mehr zu den Geheimtipps der Salzburger Musikszene. Die seit 2010 bestehende Band aus dem Umfeld des legendären KLUB MILDENBURG besticht dabei durch eine musikalische Vielschichtigkeit, bei der das Wort „mellow“ in all seinen Facetten zwischen „weich“ und „sanft“ bis „angenehm berauscht“ durchdekliniert wird.“
mica – music austria – didi neidhardt – 7.4.2015 >>> zum Artikel

„Sie sind nicht gerade zahlreich gesät, doch zum Glück gibt es sie: die Frauen in Salzburgs alternativer Musikszene. Eine davon nennt sich Nigrita, ist 21 Jahre jung, Studentin am Tanzzentrum Sead, Veganerin sowie Frontfrau und Songschreiberin von Nigrita & The Mellowbeats. Als diese gibt sie nicht nur den Ton an, sondern hat auch etwas zu sagen. „Meine Songs handeln vom Leben, von Beziehungen, Freundschaft, aber auch von politischen Themen. Manche sind sehr direkt, andere wiederum lassen bewusst viel Interpretationsspielraum“, erklärt sie.“
Petra Suchanek Salzburger Fenster / Kulturfenster 17.10.2012 >>> zum Artikel

„Hier ist kein Ton zuviel, gibt es keine Stimmbänder-Leistungsschau und keinen vokalen Hochleistungssport, um damit Jazz- oder Soul-Vocals vorzutäuschen. Vielleicht liegt es ja an der Reggae-Erdung, die Nigrita & The Mellow Beats diese unprätentiöse Lockerheit bei gleichzeitiger Ruffness beschert. So ist es auch kein Wunder, dass die Band ihr Intensitätslevel locker über die ganze CD halten kann.“
music austria 17.10.2012 >>> zum Artikel

„In ihren Texten sei ihr wichtig, „dass sie für den Zuhörer offen bleiben, auch wenn ich sehr direkt formuliere“. Die stilistische Offenheit zwischen Reggae, Pop und einer Prise Jazz wiederum entsteht im Proberaum“
Salzburger Nachrichten 20.12.2012 >>> zum Artikel

„starke Texte, viel instrumentelle und stimmliche Experimentierfreude, sowie Melodien und Sounds, die man sich als ZuhörerIn erarbeiten muss. Wer sich die Zeit dafür nimmt, legt das gute Stück allerdings nicht mehr so schnell weg.“
Sonja Schiff Dorfzeitung 7.11.2012 >>> zum Artikel

RADIOFABRIK:
Götterfunk mit Nigrita & the Mellowbeats vom 18.12.2012
hier gibts die ganze Sendung
Moderation Romana Stücklschweiger – >>> zum Nachhören


 

PRESSEMATERIAL

nigrita_IMG_8470_ready7printfoto: nigrita
© cristina colombo
honorarfrei

 

 


nigrita_IMG_1679_foto: nigrita
© cristina colombo
honorarfrei

 

 


 

foto: nigrita01 © andreas hechenberger honorarfreifoto: nigrita01
© andreas hechenberger
honorarfrei

 


foto: nigrita02 © andreas hechenberger honorarfreifoto: nigrita02
© andreas hechenberger
honorarfrei

 

 


nigrita album cover 	  	nigrita & the mellowbeats album covernigrita album cover
nigrita & the mellowbeats
album cover

 


nigrita cdrelease salzburg 	  	nigrita cdrelease poster salzburgnigrita cdrelease salzburg
nigrita cdrelease poster
salzburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s